Onepoint ist Primera Authorized Distributor für Rhein Main und Hessen

Primera FX1200e wichtige Antworten

FX1200e digitales Etikettenzuschnitt-System

1. Was ist der Primera FX1200e?

- Primera FX1200e ist ein "all-in-one" digitales Zuschnittsystem für Etiketten. Es können Etiketten nahezu beliebiger Formen verarbeitet werden. Das Gerät hat 5 Hauptfunktionalitäten:

  • Laminierung
  • Etiketten ausschneiden
  • Entfernen des Schablonenmaterials von der Etikettenrolle (Entgittern)
  • Zerteilung von breiten A4-Rollen in kleinere, schmalere Etikettenrollen
  • Aufwickeln der Etiketten zu einer weiterverarbeitbaren Rolle

 - Der Arbeitsablauf ist einfach und leicht zu überblicken.

 - Zusätzlich kann das System zur Produktion von blanko-Rollenetiketten verwendet werden, welche dann im Nachhinein mit den Etikettendruckern der LX-Serie, oder Thermotransferdruckern verwendet werden können.

2. Welches sind die Betriebsmaterialien?

 - Es gibt folgende Verbrauchsmaterialien:

(1) Laminatfolie

(2) Etiketten-Schneide-Messer(Klingen)

(3) Unterlagenband für die Schnittfläche

(4) Messer für den Längsschnitt der Rollen.

 - Laminatfolien gibt es in verschiedenen Dicken und UV-resistent, die gängigsten sind aus Polyester und Polypropylen. Polyester ist im Normalfall teurer, bleicht oder gilbt aber dafür mit der Zeit nicht aus.

3. Welche Etiketten können mit dem Finisher FX1200e bearbeitet werden?

- Eigentlich können alle Materialien die mit dem CX1200e System bedruckbar sind auch vom FX1200e bearbeitet werden. Z.B. Papierrollen, Polyesteretiketten, Bopp-Etiketten etc., jedoch ist darauf zu achten, dass einige Materialien viel mehr Staub erzeugen und dadurch bei Verwendung die Maschine öfters gerheinigt werden muss.

4. Wie schnell ist das Gerät?

 - Im Normalfall liegt der Durchsatz bei 8cm Schnitt pro Sekunde. Die Arbeitsgeschwindigkeit des FX1200e ist aber sehr stark von der Komplexität des zu schneidenden Etikettes abhängig. Ein simples 4-Eck ist schnell geschnitten, Sterne und andere Formen hingegen dauern natürlich länger.

- Es gibt die Möglichkeit die Geschwindigkeit in der Software einzustellen. Die Maximale Geschwindigkeit liegt bei 10cm Schnitt pro Sekunde, jedoch leidet gerade bei komplexen Motiven die Qualität des Schnittes.

5. Gibt es Schulungen für den Umgang mit dem Gerät?

 - Der Hersteller Primera bietet Schulungen an, damit Kunden vor oder nach dem Kauf eines FX1200e die nötigen Fähigkeiten erlangen. Die Schulungen finden in Wiesbaden in Deutschland statt. Es wird dringend empfohlen, dass alle die mit dem System arbeiten wollen ein Training absolvieren.

6. Was passiert, wenn Reparaturen fällig werden?

 - Das Gerät wurde so entworfen, dass alle Teile einfach demontierbar sind. Deshalb können im Rahmen der "Bring In" Garantie die Geräteteile zum Hersteller versendet werden. In jedem Fall ist eine Kontaktaufnahme zu Ihrem Händler erforderlich.

7. Wie schwer ist das Gerät?

 - ungefähr 227kg (500lbs) ohne Unterstelltisch.

8. Wie kommen die Dateien mit den Schneideinformationen auf das Gerät?

 - USB-Sticks können einfach an das Gerät angeschlossen werden. Zusätzlich kann das System in ein Windows Netzwerk integriert werden. Damit können die Daten auch über das Netzwerk an den FX1200e übermittelt werden.

9. Welche Computerhardware ist im System enthalten?

 - Es wird momentan ein "all in One" PC verwendet auf dem Windows 7 als Betriebssystem verwendet wird.

10. Wie dick darf die Folie höchstens sein die geschnitten werden soll?

 - Alle Materialien die mit dem CX1200e bedruckt werden können, können auch mit dem FX1200e zugeschnitten werden. Die maximale Papierdichte zum Bedrucken im CX1200e ist mit 330g/m2 angegeben. Zu beachten ist außerdem dass es nötig werden könnte die Maschine öfters von Materialstaub zu befreien.

11. Sind regelmäßige Inspektionen des Gerätes notwendig?

 - Anders als bei Consumer-Druckern ist eine regelmäßige Kontrolle des Innenraumes und der Rollen, sowie des Schnitt-Auflagebandes notwendig. Papierstaub, welcher sich im Schnittwerk angesammelt hat muss außerdem abgesaugt werden.

12. Wo kann ich einen FX1200e vorgeführt bekommen?

 - Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, und wir werden Ihnen das CX1200e/FX1200e System vorführen. >Zum Kontaktformular<

13. Was für Garantien gibt Primera auf den FX1200e?

 - Die Hardware und der integrierte PC haben 1 Jahr Primera „Bring in" Herstellergarantie. Das Gerät ist so konzipiert, dass alle wichtigen Komponenten sehr einfach vor Ort ausgetauscht und versendet werden können. Verbrauchsmaterialien wie Schneidemesser (cutter blades; slitting blades) und Gummistreifen (cutting wear strip) sind Verschleißkomponenten. Erweiterte und Vor-Ort-Garantien sind ebenfalls gegen Aufpreis erhältlich. Vor-Ort-Services sind bei vielen Primera-Partnern und in vielen Europäischen Ländern verfügbar. Für Details oder Serviceverträge sprechen Sie direkt mit unserem Team. >Zum Kontaktformular<

14. Wie hoch ist das Arbeitsgeräusch der Maschine?

 - Das normale Betriebsgeräusch ist ca. 72dB (A-Bewertet) mit spezieller "ruhiger" Laminatfolie gemessen. Mit billigerer Laminat-Folie kann das Geräusch bis zu 98dB (A-bewertet) laut werden. Deshalb ist das Tragen von Gehörschutz empfohlen.

15. Muss man das Gerät an den CX1200e anschließen?

 - Nein, es ist ein komplett eigenständig arbeitendes System, welches auch Etikettenrollen anderer Herkunft als dem CX1200e bearbeiten kann.

 - Für die Verarbeitung von Etiketten, erstellt mit anderen Drucker-Systemen ist es sehr wichtig, das die "Registration-Marks" mit auf das Etikett gedruckt sind, und eine kompatible Schnitt-Datei zur Verfügung gestellt wird.

16. Wie viele Schneidemesser hat der FX1200e?

 - Die in der HPGL-Datei festgelegten Schnittmuster werden von den Schneidemessern aus dem Etikettenmaterial herausgeschnitten, der FX1200e kann bis zu 4 Schneidemesser steuern. HPGL-Dateien werden z.B. direkt in der Software des CX1200e erzeugt.

 - Wenn 4 Schneidemesser benutzt werden, müssen alle Labels in einer Reihe die selbe Form haben, natürlich können diese andersfarbig bedruckt sein, aber die Label-Abmessungen und die Form muss identisch sein. Wenn verschiedene Etikettenmaße vorliegen benutzt der FX1200e nur ein Messer. Mit mehreren Messern erhöht sich die Verarbeitungsgeschwindigkeit.

17. Wie stellt man die Auflagestärke der Messer ein?

 - Diese Parameter werden über das Touch-Screen Display an der Maschine eingestellt. Abgesehen von diesen Werkseinstellungen kann man die Parameter noch fein einstellen. Neue Presets können jederzeit abgespeichert und hinzugefügt werden. Alle vorgenommenen Einstellungen betreffen immer alle Schneidemesser gleichzeitig.

 - Die Auflagestärke zwischen den einzelnen Messern ist vom Hersteller richtig voreingestellt, und kann, aber sollte nicht vom End-Anwender eingestellt werden. 

18. Wie ist die Lebensdauer der Schneidemesser?

 - Die Plotter-Messer sollten ca. 12Kilometer geraden Schnittes halten. Dies wurde gemessen bei Benutzung unserer Standard Etiketten mit matter Oberfläche.

 - Diese Angabe ist jedoch sehr variabel, abhängig vom verwendeten Material und der Auflagestärke der Messer. So dass dieser Wert keine verbindliche Angabe darstellt.

 - Es wird dringend empfohlen, die Messer alle gleichzeitig zu wechseln, denn ein stumpfes Messer benötigt mehr Auflagedruck als ein scharfes. Hiezu bekommen Sie im Lieferumfang den Messersets entsprechende Hülsen mit farblicher Kennzeichnung.

 - Die Messer müssen noch nach den Etikettenabständen ausgerichtet werden. Dies wird durch den Anwender erledigt, und durch die Software im FX1200e unterstützt. Die Messer werden mit einer Feststellschraube an Ihrer Position fixiert. Das ist ein Arbeitsschritt, der bei MEssersatz- oder Motiv-Wechsel notwendig ist.

19. Welche Größen können minimal und maximal bearbeitet werden?

 - Wenn die Etikettenrolle in einzelne kleinere Rollen zerteilt werden soll, ist 25,5mm die minimale Breite, die maximale Länge für den Zuschnitt ist 610mm.

20. In wie viele kleinere Rollen kann ich eine große Etikettenrolle zerteilen?

 - Die A4 Rolle lässt sich in bis zu 7 einzelne Rollen zerteilen. 

 

 

 

 

 

Weiterführende Links:

Zur Primera CX1200e - Seite


Zur Seite für das Zuschnittsystem Primera FX1200e
zurück zur Hauptseite Maincontent www.onepoint.de



Produktnamen u. Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Hersteller. techn. Änderungen jederzeit möglich.



(c)2008 bei One Point Sorage Systems GmbH
sehen Sie auch unseren Blu-ray Kopierer Shop