FX1200e Cutlines mit Corel Draw anlegen

Alles was mit Etikettendrucker-Systemen zu tun hat, kommt hier rein. Z.B. PRIMERA LX900, PRIMERA CX1200, EPSON TM-C, SWIFTCOLOR SCL. Auch Zubehör wie Etikettierer und Etikettenzuschneide-Systeme usw.
ForumAdmin#1
Site Admin
Beiträge: 107
Registriert: 09 Jan 2010, 16:27

FX1200e Cutlines mit Corel Draw anlegen

Beitragvon ForumAdmin#1 » 09 Sep 2014, 10:16

Wer einen FX1200e benutzt um Sonderformetiketten zu produzieren, der legt in den meisten Fällen die Etikettenkontur vorher in einem Grafikprogramm an.
Es ist zwar auch möglich, mit dem PTPrint Schnittkonturen zu erzeugen, jedoch ist es in den meisten Fällen einfach praktikabler dies schon direkt beim Etikettendesign mit zu erledigen.
Wie das mit dem Branchenriesen Adobe Illustrator funktioniert, steht im Primera FX1200e Handbuch unter http://primeralabel.eu/europe/cx1200e-downloads.html. Es ist auch mit Corel-Draw möglich, jedoch sind die Bezeichnungen in diesem Programm etwas anders.
Hier eine Step by Step Beschreibung für die Version Corel Draw X6, wie Sie die Sonderform zum Schneiden der Etiketten anlegen:

- zuerst öffnen oder erstellen Sie eine Datei in Corel Draw. Achten Sie dabei darauf den CMYK Farbmodus zu benutzen.
- falls Sie noch keine Schneidekontur erstellt haben, erstellen Sie eine beliebige Kontur und passen Sie Form und Größe an.
- wählen Sie die erstellte Schnittkontur aus und öffnen Sie den Paletten-Editor
- Wählen Sie "Farbe hinzufügen" gemäß der Abbildung:
Bild

- erstellen Sie eine Farbe, und klicken Sie "Der Palette hinzufügen". Achten Sie darauf, dass die Farbe auch der aktuell verwendeten Palette zugewiesen wird. Beenden Sie den Dialog mit "OK". Ich würde z.B. Weiß nehmen.
Bild
Bild
- klicken Sie die neu erstellte Farbe in der Palette an, unten dann auf "Eigenschaften" klicken und diese in FXCUT umbenennen, und das Attribut "Schmuck"(behandeln als) anwählen.
- wählen Sie die Schnittkontur an und vergeben Sie statt der vorher vergebenen Farbe, die Farbe FXCUT.
Bild
Bild
- speichern Sie die Datei als EPS-File Level3 ab und importieren Sie diese mit dem PTPrint Importer.

Viel Spass beim Arbbeiten mit Corel Draw X6 und dem Primera FX1200e

David Buballa
www.onepoint.de





DENKEN SIE DARAN:
Benutzen Sie die selbe Datei, um auf dem CX1200e zu drucken, aus der Sie auch die Schnittdatei haben. Die Schneidlinien werden nicht mit gedruckt. Wenn das Layout oder die Anordnung der Grafiken in PTPrint geändert werden, muss in jedem Fall ein neuer Export der Schnittdatei für den FX1200e durchgeführt werden, da ansonsten der Schnitt nicht mehr korrekt an der Grafik ausgerichtet ist.

Zurück zu „Farb-Etikettendrucker für Rollenetiketten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast