Primera FX1000 vs FX1200

Alles was mit Etikettendrucker-Systemen zu tun hat, kommt hier rein. Z.B. PRIMERA LX900, PRIMERA CX1200, EPSON TM-C, SWIFTCOLOR SCL. Auch Zubehör wie Etikettierer und Etikettenzuschneide-Systeme usw.
Ralf Frankenfelder
Beiträge: 2
Registriert: 03 Sep 2012, 10:09

Primera FX1000 vs FX1200

Beitragvon Ralf Frankenfelder » 03 Sep 2012, 10:23

Hallo leute, wo sind denn die Unterschiede von FX1000 und dem FX1200 ?
Welchen brauche ich, wenn ich den CX1000 kaufen will?
Funktionieren die Schneidemaschinen überhaupt mit den Struktur-Etiketten?
Wenn ich einen CX1200 kaufe, kann ich den auch finanzieren?

Gruß

Ralf Frankenfelder

ForumAdmin#1
Site Admin
Beiträge: 107
Registriert: 09 Jan 2010, 16:27

Re: Primera FX1000 vs FX1200

Beitragvon ForumAdmin#1 » 18 Okt 2012, 14:57

Hallo Herr Frankenfelder,

wenn Sie den CX1000e kaufen wollen, handelt es sich ja um einen Etikettendrucker für "bereits vorgestanzte" Etiketten-Rollen. Damit ist der größte Unterschied zwischen CX1000e und CX1200e bereits erklärt.

Der FX1000e (Infos unter: http://www.fx1000e.de ist dafür gedacht lediglich die Matrix (oder auch Web oder Waste genannten Stellen) zu entfernen, sowie die Rollen der Laufrichtung nach in einzelne kleine Rollen zu teilen.
Der FX1200e hingegen tut zwar auch das selbe, aber davor hängt ja noch die komplette Formgebung für Ihr Etikett, da der CX1200e dafür entwickelt wurde auf ungestanztes Material zu drucken.

ich hoffe das hat geholfen!

Grüße

Admin


Zurück zu „Farb-Etikettendrucker für Rollenetiketten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast